Eine große Auswahl an USB Sticks.Viele verschiedene Formen von USB Sticks.

USB Stick formatieren


Wie Sie Ihren USB Stick formatieren hängt unter anderem auch davon ab, aus welchen Gründen Sie dies tun möchten. Haben Sie zum Beispiel vor, Ihren Speicher zu verkaufen oder anderweitig wegzugeben, sollten Sie darauf achten, dass Ihre privaten Daten vorher vollständig gelöscht wurden. Dies ist bei einer normalen Formatierung nicht immer sichergestellt, häufig können sensible Daten versteckt auf dem Datenträger verbleiben und somit relativ einfach wiederhergestellt werden. Weder gewöhnliches Löschen, noch das Formatieren können hier Abhilfe schaffen. Mit spezieller Software lässt sich ein restloses und sicheres Löschen der Daten aber problemlos erreichen. Hier haben Sie dann die absolute Garantie, dass selbst Experten keine sensiblen Informationen wieder herstellen könnten.

Wenn Sie den USB Stick allerdings lediglich für private Zwecke formatieren möchten, reicht es vollkommen aus, wenn Sie den Vorgang über Ihr aktuelles Betriebssystem ausführen. Je nachdem, welches Windows Sie verwenden, können Sie das gewünschte Resultat mit wenigen gezielten Mausklicks erreichen.
Auf unserer Seite zeigen wir Ihnen, wie Sie unter Windows 7, Windows Vista, sowie unter Windows XP schnell und zuverlässig zu einem sauber formatierten Gerät kommen. Für jedes Betriebssystem finden Sie bei uns eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung, welche jeweils auch ein Demonstrationsvideo beinhaltet. Fall Sie sich trotz Anleitung dennoch schwer tun, stellen wir Ihnen ebenfalls sehr komfortable Software Lösungen vor. Diese arbeiten nahezu automatisch und sind selbst für PC Neulinge besten geeignet und es geht garantiert nichts schief!

Vorgehensweise zum Formatieren eines USB Sticks unter Windows
Um den USB Stick unter Windows zu formatieren, gehen sie bitte folgendermaßen vor:

1. Verbinden Sie Ihren USB Stick mit Ihrem PC
2. Wählen Sie im Kontextmenü des Windows-Explorers den Laufwerksbuchstaben Ihres USB Sticks aus
3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk
4. Wählen Sie im Kontextmenü den Punkt „Formatieren“
5. In der Dropdownbox „Dateisystem“ wählen sie nun „Fat32“ aus
6. Klicken Sie im Anschluss darauf auf den Button „Starten“
7. Bestätigen Sie den Hinweis, dass alle Daten gelöscht werden mit einem Klick auf den Button „Ok“


Videotutorial für das Formatieren eines USB Sticks unter Windows.

Sie benötigen weitere Hilfe? Erweiterte Hilfestellung zur Formatierung
Sollten Sie trotz unserer Anleitung Probleme haben und weitere Hilfe benötigen, können Sie auch eine spezielle Software zum formatieren Ihres USB Sticks verwenden. Diese sind extra für PC Anfänger entwickelt worden und selbst absolute Neulinge können mit Ihnen problemlos das gewünschte Resultat erreichen. Diese Programme können des Weiteren auch mit den verschiedensten Betriebssystemen und Dateiformaten zusammenarbeiten. Bei der Verwendung können somit keine schwerwiegenden Fehler unterlaufen, so dass auf keinen Fall Daten gefährdet werden können. Dies ermöglicht ein sorgen- und stressfreies arbeiten.