Secunet zeigt USB-Festplatte SINA Mobile Disc

Das IT-Unternehmen Secunet hat mit der SINA Mobile Disc eine neue externe Festplatte vorgestellt die über eine Speicherkapazität von 60 Gigabyte verfügt und bietet eine vor gefährlichen Trojanern sichere Eingabe einer PIN-Nummer. Technisch ist die USB-Festplatte mit einem Touchpad, kryptographischen Prozessor und Display ausgestattet worden. Das mobile Speichermedium wird per USB an den Rechner oder das Notebook angeschlossen und die PIN-Eingabe erfolgt über das Touchpad wodurch Trojaner die eingegebene PIN-Nummer nicht abfangen können.

Auf der SINA Mobile Disc gespeicherte Daten werden mit einer 256 Bit starken AES-Verschlüsselung vor einem unbefugten Zugriff geschützt. Der eingebaute kryptographische Prozessor übernimmt die Kryptofunktionen wodurch keine zusätzliche Software erforderlich ist. Wenn Daten übertragen oder gelesen werden geht aufgrund des Prozessors keine wertvolle Zeit verloren. Die innovative externe Festplatte kann am Stand J36 in Halle 6 auf der Technologiemesse Cebit bewundert werden.